Kantenschutz für den Tisch an einer Baader-Säule

Wer die Montierung in seiner Sternwarte perfekt und stabil aufstellen will, der greift gerne zur Stahlsäule von Baader-Planetrium. Diese hat einen praktischen Ablagetisch, ebenfalls aus hartem Metall - wer schonmal mit dem Kopf dagegengestoßen ist, weiß was ich meine.

Während des Frühjahrsputzes wäre mir das fast mal wieder passiert - und dabei kam mir die Idee: Mithilfe meines 3D-Druckers könnte ich doch aus flexiblem Filament einen Kantenschutz aus Gummi drucken, der nicht die Kanten des Stahltisches, sondern eher den Benutzer der Sternwarte vor Verletzungen oder blauen Flecken schützt.
Kurzerhand habe ich die Maße des Tisches abgenommen und mich an Fusion360 gesetzt. Herausgekommen ist ein kleines 3D Design, das ich mit flexiblem Filament bei langsamer Druckgeschwindigkeit innerhalb von 80 Minuten ausdrucken kann. Der erste Testdruck lief gleich fehlerfrei durch und passte perfekt an die Tischecke. Allerdings sorgten die für den Ausdruck notwendigen Support-Strukturen für nicht ganz perfekte untere Innenkanten, weshalb ich das Design noch mit manuell hinzugefügtem Support verändert habe und so hoffentlich ein schöneres Druckbild entsteht.
Falls jemand für seine Baader-Säule ebenfalls einen Kantenschutz ausdrucken will, das Design ist auf Thingiverse frei verfügbar.