Astronomietag, wir kommen!

Als erstes die guten Nachrichten: Wir sind fertig für den Astronomietag! Optikjustierung ist fertig, die Teleskopstangen sind abgelängt, der erste optische Test am Nachthimmel erfolgreich durchgeführt.

Als zweites die Details: Letzte Nacht haben Ansi und ich die Agenda für den Astronomietag erstellt und einen Blogbeitrag für den motionlab.berlin Blog geschrieben. Ich habe unseren Veranstaltungsort in die Event-Liste auf der astronomietag.de Webbseite eingetragen. Wir sind jetzt der erste Treffer in der Liste, wenn man nach Veranstaltungen in Berlin sucht.

Heute habe ich alle meine Sachen zusammengepackt und im Auto verstaut, dessen beide Tanks (Benzin und Autogas) ich vollgetankt habe. Somit kann ich morgen Abend direkt nach der Arbeit Richtung Berlin aufbrechen. Da wir nicht nur unser selbstgebautes Teleskop zeigen wollen, habe ich auch mein privates Reisedobson, einige Computer, Ausstattung für Radioastronomie und etwas Astronomieliteratur eingepackt.

Ich freue mich schon jetzt auf Samstag!