SatNOGS Update

Als Kind, wenn wir das Planetarium in Stuttgart besuchten, war ich immer fasziniert von dem Monitor im Wartebereich, auf dem die aktuellen Wettersatellitenbilder angezeigt wurden, die sie dort empfangen konnten. Das Setup war wirklich beeindruckend, mit einer speziellen Antenne außerhalb des Planetariums und mit einem ganzen Schrank voller Empfänger und Verstärker, die die MeteoSAT-Signale decodierten. Es war zwar beeindruckend, aber es war auch immer klar, dass die gesamte erforderliche Hardware für einen Schüler schlichtweg zu teuer war, um sie zu kaufen und zu installieren. Seitdem hatte ich die Faszination fast vergessen, Satellitensignale mit meiner eigenen Bodenstation zu empfangen.

Weiterlesen: SatNOGS Update

Ein kleiner Hack

Seitdem ich meine Sternwarte bauen ließ, hatte ich immer Angst, die Fernbedienung meines Baader-Planetarium-Domes zu verlegen oder sogar zu verlieren. Es war also Zeit für einen weiteren kleinen Hack.

Weiterlesen: Ein kleiner Hack